Inegy

Der Cholesterinsenker mit doppelter Wirkung

Das Medikament Inegy wird zur Behandlung von Stoffwechselstörungen eingesetzt. Zusammen mit einem gesunden Lebensstil kann mit Inegy der Cholesterinspiegel im Blut dauerhaft gesenkt werden.

Beginnen Sie Ihre 2-minütige Beratung

Unsere Preise

Medizin Stärke Menge Preis Auf Lager
Inegy10mg/20 mg90 Tabletten161,51 €In Stock
Inegy10mg/40 mg90 Tabletten153,48 €In Stock
Inegy10mg/80 mg90 Tabletten195,39 €In Stock
Ezetimib / Simvastatin10 mg/20 mg90 Tabletten32,66 €In Stock
Ezetimib / Simvastatin10 mg/40 mg90 Tabletten34,34 €In Stock
Ezetimib / Simvastatin10 mg/80 mg90 Tabletten39,38 €In Stock
Preise ohne Rezeptgebühr. Finden Sie mehr heraus

Sicher und diskret

  • Regulierte und zugelassene Behandlungen
  • Erfahrene deutsche Ärzte
  • Vollständig registrierte Apotheke
  • 100% diskret und vertraulich

Über

Was ist Inegy?

Das verschreibungspflichtige Inegy Medikament, mit der Wirkstoffkombination Ezetimib und Simvastatin, wird zur Behandlung von Fettstoffwechselstörungen (Dyslipidämie) eingesetzt. Es ist für Patienten geeignet, die an einem zu hohen Spiegel von Lipiden (Cholesterin, Triglyzeride oder beides) leiden. Die verwendeten Wirkstoffe senken den Anteil schlechter Fette, wie zum Beispiel das Low Density Lipoprotein (LDL) oder auch “schlechtes” Cholesterin und erhöhen den Anteil des High Density Lipoproteins (HDL), was als “gutes” Cholesterin bezeichnet wird.

Die kombinierten Inegy Wirkstoffe Ezetimib und Simvastatin wirken auf doppelte Weise: Simvastatin ist ein Statin oder CSE-Hemmer zur Behandlung eines zu hohen Cholesterin- oder Blutfettspiegels. Er verhindert die körpereigene Produktion von Cholesterin in der Leber. Ezetimib wiederum ist ein sogenannter Cholesterol-Resorptionshemmer und verhindert die Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung.

Was ist Cholesterin?

LDL und HDL sind die beiden Arten des lebenswichtigen Naturstoffes Cholesterin oder Cholesterol, der einerseits von der Leber produziert und andererseits durch die Nahrung aufgenommen wird. Cholesterin ist ein Blutfett oder Lipoprotein. Das niedrigdichte Lipoprotein (LDL - Low Density Protein) unterscheidet sich vom hochdichten Lipoprotein (HDL - High Density Protein) darin, dass es sich in zu großen Mengen in den Gefäßwänden absetzen kann und dort Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose) verursacht. Somit ist LDL das schlechte Cholesterin, welches durch Inegy in Kombination mit einem gesunden Lebensstil (ausgewogene Ernährung und körperliche Ertüchtigung) reduziert wird.

Wann nimmt man Inegy ein?

Das Medikament Inegy wird vor allen Dingen dann verabreicht, wenn nichtmedikamentöse Maßnahmen zur Senkung der Blutfettwerte, wie zum Beispiel Diät, körperliches Training und gesunde Ernährung, keine Erfolge erzielt haben.

Anwendungsgebiete von Inegy Tabletten

Hypercholesterinämie: Die erhöhten Cholesterinwerte im Blut spiegeln sich bei einer Laboruntersuchung des Blutes in erhöhten LDL-Werten wider.  Dyslipidämie: Bei Fettstoffwechselstörungen jeglicher Art. Bei einer erblich bedingten Fettstoffwechselstörung, darunter vor allem Cholesterin. Vorbeugende Wirkung zum Schutz der Gefäße bei gleichzeitigem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.  

Inegy - wie lange einnehmen?

Die Länge der Behandlung mit den Inegy Tabletten wird je nach Befund, Schweregrad der Erkrankung und individuellem Gesundheitszustand vom Arzt bestimmt. Geeignet ist das Medikament zur Langzeitanwendung, was zur Behandlung einer Hypercholesterinämie in der Regel der Fall ist. Die Einnahmezeit wird deutlich vom Lebensstil der Patienten beeinflusst. Das Medikament Inegy wirkt am besten in Kombination mit einem gesunden Lebensstil (Diät, ausgewogene Ernährung, Sport und stressreduzierende Maßnahmen).

Inegy - zu welcher Tageszeit einnehmen?

Der Cholesterinsenker wird einmal pro Tag abends unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen. Der menschliche Körper bzw. die Leber produziert hauptsächlich nachts Cholesterin, daher ist die ideale Einnahmezeit abends. 

Wirkstoff

Inegy - zu welcher Tageszeit einnehmen?

Ezetimib und Simvastatin sind die aktiven Wirkstoffe in Inegy.

Hilfsstoffe

Je nach Generikahersteller können die Hilfsstoffe abweichen. In der Regel werden folgende formgebende Substanzen verwendet: 

  • Lactose
  • Hypromellose
  • Croscarmellose Natrium
  • Mikrokristalline Cellulose
  • Ascorbinsäure

Dosierung

Die Dosierung ist abhängig von der Art und dem Schweregrad der Erkrankung. Im Regelfall verordnet der Arzt die Dosierung folgendermaßen:

Dosierung Erwachsene

Es wird 1 Tablette pro Tag abends, unabhängig von Mahlzeiten, eingenommen.

Dosierung Kinder und Jugendliche

Der Arzt bestimmt die Dosierung für Kinder und Jugendliche in einem Alter von 10-17 Jahren. Für Kinder unter 10 Jahren ist das Medikament nicht geeignet.

Dosierung für Patienten mit Nierenfunktionsstörung

Je nach individuellem Fall wird eventuell der Dosierungsabstand verlängert und/oder die Dosierung verringert. Befragen Sie hierzu Ihren Arzt.

Die verschiedenen Dosierungsschritte

Das Medikament Inegy ist bei Medzino in drei verschiedenen Dosierungen erhältlich. Die Einstiegsdosierung von Ezetimib/Simvastatin Tabletten beginnt in der Regel mit einer niedrigen Dosis, die dann gegebenenfalls schrittweise vom Arzt erhöht wird, bis sich ein für den Patienten gesunder Cholesterinwert im Blut einstellt. Für die schrittweise Erhöhung oder Senkung der Dosis stehen verschiedene Dosierungen von Inegy zur Verfügung. Je nach individuellem Fall kann der Arzt die Dosierung so lange verändern, bis eine ideale Absenkung des Cholesterinspiegels (LDL-Werte) erreicht wird.    Folgende Dosierungen werden angeboten:

  • INEGY 10 mg / 20 mg Tabletten 
  • INEGY 10 mg / 40 mg Tabletten
  • INEGY 10 mg / 80 mg Tabletten 

Nebenwirkungen

Inegy Nebenwirkungen und Erfahrungen

Die Nebenwirkungen von Inegy sind laut Erfahrungen von Patienten stark abhängig von der Höhe der Dosierung. Generell wird das Medikament gut vertragen. 

Laut medizinischer Statistik berichten die meisten Patienten von Muskelschmerzen als hauptsächliche Ezetimib/ Simvastatin - Nebenwirkung.

Folgende Nebenwirkungen können auftreten:

Häufig (1 von 10 behandelten Patienten):

  • Muskelschmerzen
  • Erhöhte Blutwerte bei Laboruntersuchung: Erhöhte Transaminasen (Leberenzyme) und/oder erhöhte Creatinkinasen (Muskelenzyme)

Gelegentlich (1 von 100 behandelten Patienten):

  • Erhöhte Blutharnsäurewerte bei Laboruntersuchung
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Erhöhte Konzentration von Eiweiß im Urin
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Parästhesien: Kribbeln oder seltsames Gefühl in den Extremitäten
  • Magen-Darm-Trakt: Blähungen, Sodbrennen, Übelkeit, Bauchschmerzen und  Durchfall
  • Trockener Mund
  • Haut: Ausschlag, Nesselsucht und Juckreiz
  • Gelenkschmerzen
  • Muskeln: Hypersensibilität der Muskeln auf Druck, Muskelkrämpfe und Muskelschwäche
  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Druckgefühl im Brustkorb
  • Müdigkeit und Abgeschlagenheit
  • Schlafstörungen
  • Schwellungen im Bereich der Extremitäten (Ödeme)

Wenn starke Nebenwirkungen auftreten, sollte unbedingt der Arzt aufgesucht werden. Dies gilt im Besonderen bei starken Problemen mit der Muskulatur. 

In seltenen Fällen kam es in der Vergangenheit zum Zerfall der Skelettmuskelzellen (Rhabdomyolyse), was wiederum zu Nierenversagen mit oder ohne tödlichen Ausgang führen kann. Dieses Risiko erhöht sich bei der Höchstdosis von INEGY 10 mg / 80 mg und gilt besonders für folgende Patientengruppen:

  • Nierenfunktionsstörungen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Genetisch bedingte Muskelerkrankung
  • Alter über 65 Jahre
  • Weiblich
  • Bei einer vergangenen Muskelerkrankung, die durch Cholesterinsenker aus der Gruppe der Statine oder Fibrate verursacht wurde

Wechselwirkungen

Da bei der Einnahme von Inegy Tabletten eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten auftreten kann, sollte die Einnahme von bestehenden und neu verordneten Arzneimitteln immer mit dem Arzt abgesprochen werden. 

Folgende Arzneimittel treten mit dem Inegy Medikament in Wechselwirkung und können das Risiko für Muskelerkrankungen erhöhen oder die Wirkung verändern:

  • Wirkstoff Fusidinsäure zur Behandlung bakterieller Infektionen
  • Immunsuppressiva mit dem Wirkstoff Ciclosporin
  • Medikamente mit dem Wirkstoff Danazol 
  • Pilzmittel mit Wirkstoffen Posaconazol, Itraconazol, Fluconazol, Ketoconazol und Voriconazol
  • Antibiotika mit den Wirkstoffen Telithromycin, Erythromycin und Clarithromycin.  
  • Antivirale HIV-Medikamente mit den Wirkstoffen Ritonavir, Indinavir, Nelfinavir und Saquinavir
  • Antivirale Medikamente mit den Wirkstoffen Telaprevir, Boceprevir, Elbasvir und Grazoprevir
  • Antidepressiva mit dem Wirkstoff Nefazodon
  • Arzneimittel mit dem Wirkstoff Cobicistat zur Verstärkung der Wirkung von HIV-Mitteln
  • Herzmittel mit dem Wirkstoff Amiodaron
  • Blutdrucksenker mit den Wirkstoffen Diltiazem, Verapamil oder Amlodipin
  • Lipidsenker mit dem Wirkstoff Lomitapid
  • Lipopeptid-Antibiotikum mit dem Wirkstoff Daptomycin zur Behandlung von systemischen und lebensbedrohlichen Infektionen
  • Cholesterinsenker mit Wirkstoff Niacin oder Nicotinsäure hochdosiert (Einnahme ab 1 g täglich)
  • Medikamente mit dem Wirkstoff Colchicin zur Behandlung von Gicht
  • Antikoagulanzien oder Medikamente zur Hemmung der Blutgerinnung mit den folgenden Wirkstoffen: Acenocoumarol, Warfarin, Phenprocoumon oder Fluindion
  • Cholesterinsenker mit dem Wirkstoff Colestyramin 
  • Fibrate (Lipidsenker) mit den Wirkstoffen Fenofibrat, Gemfibrozil und Bezafibrat
  • Antibiotikum zur Behandlung von Lepra und Tuberkulose mit dem Wirkstoff Rifampicin
  • Thrombozytenaggregationshemmer mit dem Wirkstoff Ticagrelor

Folgende Substanzen beeinflussen die Wirkung von Ezetimib/Simvastatin und setzen die Wirkung herab:

  • Grapefruit und Zubereitungen mit Grapefruit

Gegenanzeigen

Gegen die Anwendung der Inegy Tabletten spricht eine Überempfindlichkeit gegenüber der verwendeten Wirkstoffe. Mögliche allergische Reaktionen sind eine geschwollene Zunge, Luftröhre oder ein geschwollenes Gesicht. Das Medikament muss sofort abgesetzt werden, sollten diese Symptome auftreten. 

Kontraindiziert ist das Medikament in Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern unter 10 Jahren. 

In den folgenden Fällen sollte die Einnahme unbedingt mit dem Arzt abgesprochen werden:

  • Eingeschränkte Nieren- und Leberfunktion
  • Erhöhte Leberwerte
  • Alkoholismus
  • Genetisch bedingte Erkrankungen der Muskeln
  • Frauen mit Kinderwunsch
  • Schilddrüsenunterfunktion

Deutsche Generikahersteller von Inegy

Das Originalmedikament mit der Wirkstoffkombination Ezetimib/Simvastatin heißt Inegy® von MSD. In Deutschland wird dieses Arzneimittel jedoch seit Ablauf des Patentrechts des Originals von diversen, namhaften Generikafirmen produziert.    Mögliche angebotene Generika für das Inegy Medikament sind zum Beispiel Ezetimib/Simvastatin-ratiopharm 10 mg/20 mg Tabletten, Ezetimib/Simvastatin-ratiopharm 10 mg/40 mg Tabletten, EZETIMIB/Simvastatin AL 10 mg/20mg, Ezetimib/Simvastatin Zentiva 10 mg/40 mg Tabletten, Ezetimib/Simva-AbZ 10 mg/20 mg Tabletten, Ezetimib/Simvastatin Mylan 10 mg/20 mg Tabletten usw.    Da Generika mit dem Original identisch und qualitativ gleichwertig sind, bietet Medzino das Medikament nicht im Original an. Im Übrigen sind Generika um ein Vielfaches preiswerter als ihr Original, was am Ende unseren Kunden zugutekommt! 

Fragen & Antworten

Wie teuer ist Inegy?

Das Original Inegy 10 mg/40 mg, 30 Tabletten, von MSD kostet laut Preisvergleich bei verschiedenen Online Apotheken 68,73 €. Die Generika-Medizin EZETIMIB/Simvastatin-ratiopharm 10 mg/40 mg, 30 Tabletten, kostet im Vergleich dazu 34,05 €. Der Preis der Generika kann je nach Hersteller variieren. 

Das Original Inegy 10mg/20mg, 30 Tabletten, liegt ebenfalls bei 68,73 € und das entsprechende Generikum bei durchschnittlich 34,05 €, was, wie bereits erwähnt, je nach Generikahersteller variieren kann.

Gibt es eine Alternative zu Inegy 10/20?

Das Original Inegy 10mg/20mg von MSD ist auch als wirkstoffgleiche Arzneimittelkopie (Generika) unter dem Handelsnamen “Ezetimib/ Simvastatin 10/20” erhältlich und wird von diversen Generikaherstellern, wie zum Beispiel Ratiopharm oder AbZ, produziert sowie vermarktet.

Gibt es eine Alternative zu Inegy 10/40?

Das Original Inegy 10mg/40mg von MSD ist als Generikum erhältlich. Die Generika tragen den Handelsnamen “Ezetimib/ Simvastatin 10/40” und werden von diversen Generikaherstellern, wie zum Beispiel Ratiopharm oder AbZ, produziert und vermarktet.

Gibt es eine Alternative zu Inegy 10/80?

Das Original Inegy 10mg/80mg von MSD ist als Generikum erhältlich. Die Generika tragen den Handelsnamen “Ezetimib/ Simvastatin 10/80” und werden von diversen Generikaherstellern, wie zum Beispiel Ratiopharm oder AbZ, produziert und vermarktet.

Beginnen Sie jetzt Ihre Beratung

Wir sind eine vollständig regulierte Apotheke mit qualifizierten Ärzten und zufriedenen Kunden

rates

Perfekt!

Dies war die erste Bestellung und es ist perfekt gelaufen. Habe alle notwendigen Informationen erhalten und die Bestellung ist bereits am nächsten Tag eingetroffen.

Anji

Was ist Ihr Geschlecht?

  • Männlich
  • Weiblich
Weiter
rates

Top Preis-Leistung

Gute Informationen zu den Produkten. unkomplizierte Bestellung und sehr schneller Versand.

Carolyn D