Levitra Schmelztabletten per Online-Rezept kaufen - Medzino

Levitra Schmelztabletten

Zur Zeit nicht verfügbar.
Levitra gehört in die Kategorie der PDE-5-Hemmer und ist somit ein Medikament zur Behandlung erektiler Dysfunktionen beim Mann. Männer mit erektilen Dysfunktionen können keine Erektion bekommen oder nicht für die Dauer des Geschlechtsverkehrs aufrechterhalten. Schätzungsweise leidet fast einer von zehn Männern im Verlaufe seines Lebens einmal an Erektionsstörungen. Bei diesem Leiden kann Levitra Abhilfe schaffen.

... Mehr anzeigen
Beginnen Sie Ihre 2-minütige Beratung

Unsere Preise

Menge Stärke Preis
4 Schmelztabletten10 mg41,50 €
8 Schmelztabletten10 mg76,99 €
Preise ohne Rezeptgebühr. Finden Sie mehr heraus

Sicher und diskret

  • Regulierte und zugelassene Behandlungen
  • Erfahrene deutsche Ärzte
  • Vollständig registrierte Apotheke
  • 100% diskret und vertraulich

Über

Levitra Schmelztabletten

Levitra Schmelztabletten werden zur Behandlung von Erektionsstörungen beim Mann eingesetzt. Erektionsstörungen können diverse Ursachen haben, sie können sowohl psychisch, alters- oder krankheitsbedingt oder auch medikamentös verursacht sein. In diesen Fällen kann es für Männer erleichternd sein, zu potenzsteigernden Mitteln greifen zu können. Levitra ist ein PDE-5-Hemmer. Dies bedeutet, dass der Wirkstoff ein Enzym hemmt, welches für das Abklingen von Erektionen verantwortlich ist. Dadurch ist dieser körpereigene Wirkstoff ausreichend vorhanden, sodass der Mann eine Erektion bekommen und auch aufrechterhalten kann. Zusätzlich werden die Gefäße erweitert, was die Durchblutung verbessert. Dadurch kann genug Blut in den Penis gelangen, um eine Erektion zu erhalten, und sie auch für die Dauer des Geschlechtsverkehrs aufrechtzuerhalten. Levitra Schmelztabletten wirken allerdings nur, sofern sexuelle Stimulation vorliegt. Nehmen Sie Levitra nicht ein, falls Sie nicht an Erektionsstörungen leiden.

Schmelztabletten sind Alternativen zu sogenannten Filmtabletten. Dabei werden die Schmelztabletten nicht geschluckt, sondern auf der Zunge aufgelöst. Manchen Männern ist es unangenehm, bzw. es fällt ihnen schwer, Tabletten zu schlucken. In diesem Fall kann zu Levitra Schmelztabletten gegriffen werden.

Wirkstoff

Der einzige aktive Wirkstoff in Levitra Schmelztabletten ist Vardenafil, wobei jeweils 10 mg pro Tablette enthalten sind. Daneben sind auch noch andere Inhaltsstoffe enthalten, wie Aspartam, Phenylalanin, Magnesium stearat, Crospovidon, Mannitol, Siliciumdioxid hydrat, Sorbitol sowie Pfefferminz-Aroma. Das Pfefferminz-Aroma soll dabei helfen, den bitteren Geschmack der Schmelztablette zu überdecken. Normale Filmtabletten enthalten geschmacksneutralisierende Überzüge. Da dies bei Schmelztabletten nicht möglich ist, wird das Pfefferminz-Aroma hinzugefügt.

Dosierung

Die individuelle Dosierung sollte stets mit einem Arzt besprochen werden. Die normale Dosis liegt bei 10 mg pro Einnahme. In dieser Dosierung ist das Medikament auch bei Medzino erhältlich. Levitra Schmelztabletten werden einmalig eingenommen, in der Regel 20-60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr. Legen Sie sich dazu die Tablette auf die Zunge und lassen Sie sie zergehen. Spülen Sie die Tablette nicht mit Wasser hinunter - dies kann unter Umständen die Wirkung des Medikaments negativ beeinflussen. Außerdem sollte Levitra unabhängig von Mahlzeiten eingenommen werden, da üppige Mahlzeiten die Wirkung verzögern oder gar abschwächen können. Nach der Einnahme hält die Wirkung für ca. vier Stunden an, was im Vergleich zu anderen Medikamenten eine relativ geringe Wirkungsdauer ist.

Nebenwirkungen

Jedes Medikament kann Nebenwirkungen zur Folge haben, insbesondere bei höheren Dosierungen. Diese sind in der Regel gering und von kurzer Dauer und tauchen auch nicht bei allen Patienten auf. Die häufigste Nebenwirkung von Levitra Schmelztabletten sind Kopfschmerzen. Ebenfalls häufig treten Schwindel, eine verstopfte Nase, Verdauungsstörungen oder eine Rötung des Gesichts auf.

Gelegentlich kommt es zu Schwellungen im Gesicht oder dem Rachen, veränderte Wahrnehmung von Berührung, Atemnot, Schwindel, Schläfrigkeit, Beeinträchtigung des Sehvermögens, Hautausschlag, Herzklopfen oder Schlafstörungen.

Selten treten Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen, Krampfanfälle, Brustschmerzen, schmerzhafte Erektionen, Ohnmacht, Blutdruckprobleme, Nasenbluten oder Angstzustände auf.

Beachten Sie, dass Sie bei einer Beeinträchtigung des Sehvermögens sofort einen Arzt aufsuchen sollten. Zusätzlich sollten Sie in diesem Falle unbedingt die Teilnahme am Straßenverkehr meiden.

Fragen & Antworten

Sind Levitra Schmelztabletten rezeptpflichtig?

Ja. Medikamente mit dem Wirkstoff Vardenafil sind immer rezeptpflichtig. Dies gilt auch für Levitra Schmelztabletten. Erektionsstörungen können diverse Ursachen haben, einige davon bedürfen medizinischer Betreuung. Außerdem kann das Medikament Nebenwirkungen hervorrufen, insbesondere bei gewissen Vorerkrankungen. Einige Internetseiten vertreiben Levitra Schmelztabletten ohne Rezept. Dies ist nicht nur nicht durch eine Zulassungsbehörde geprüft, sondern auch illegal. Daher sollten Sie Levitra Schmelztabletten niemals ohne ärztliche Konsultation zu sich nehmen. Falls Sie ein Rezept wünschen, füllen Sie unseren Online-Fragebogen aus, und einer unserer kompetenten Ärzte wird Ihren Fall beurteilen. Danach wird Ihnen gegebenenfalls ein Rezept ausgestellt.

Wer sollte Levitra Schmelztabletten nicht einnehmen?

Grundsätzlich ist Levitra für alle erwachsenen Männer, welche an erektiler Dysfunktion leiden, geeignet. Jedoch gibt es Ausnahmen. Unter gewissen Umständen sollte Levitra auf keinen Fall eingenommen werden: Dies gilt, falls Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren, falls sie kürzlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten, falls Sie einen zu niedrigen Blutdruck oder eine eingeschränkte Nierenfunktion haben oder durch einen Gefäßverschluss im Auge einen Sehverlust erlitten.

Dieses Medikament wird teils über die Leber abgebaut. Daher sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen, sollten Sie an einer eingeschränkten Leberfunktion leiden. Dasselbe gilt, falls Sie an einer Herzkrankheit, Leukämie oder einer Penisverkrümmung leiden.

Kann ich Levitra Schmelztabletten mit anderen Medikamenten kombinieren?

Kombinieren Sie Levitra nicht mit anderen potenzsteigernden Medikamenten. Außerdem dürfen Sie Levitra nicht einnehmen, sofern Sie Medikamente einnehmen, welche Nitrate enthalten, da dies zu einem gefährlichen Blutdruckabfall führen kann. Zusätzlich darf Levitra nicht mit einigen Medikamenten zur Behandlung von HIV kombiniert werden.

Auch andere Medikamente können unerwünschte Interaktionen hervorrufen. Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, ob Sie Levitra Schmelztabletten einnehmen können, falls Sie auch andere Medikamente einnehmen müssen.

Was geschieht bei einer Überdosierung?

Falls Sie versehentlich eine zu hohe Dosis an Levitra Schmelztabletten eingenommen haben, kann dies zu Nebenwirkungen oder einer Verstärkung ebendieser führen. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte einen Arzt.

Sind Levitra Schmelztabletten mit Alkohol verträglich?

Levitra in Kombination mit Alkohol kann Ihr Reaktionsvermögen beeinträchtigen. Deshalb sollten Sie beim Bedienen schwerer Maschinen vorsichtig sein und auf die Teilnahme am Straßenverkehr verzichten.

Verzichten Sie während der Behandlung mit Levitra außerdem auf den Genuss von Grapefruits.

Mehr sehen

Beginnen Sie jetzt Ihre Beratung

Wir sind eine vollständig regulierte Apotheke mit qualifizierten Ärzten und zufriedenen Kunden

rates

Perfekt!

Dies war die erste Bestellung und es ist perfekt gelaufen. Habe alle notwendigen Informationen erhalten und die Bestellung ist bereits am nächsten Tag eingetroffen.

Anji

Was ist Ihr Geschlecht?

  • Männlich
  • Weiblich
Weiter
rates

Top Preis-Leistung

Gute Informationen zu den Produkten. unkomplizierte Bestellung und sehr schneller Versand.

Carolyn D