Gesundheitszentrum - Medzino

Gesundheitszentrum

Das vertrauenswürdige Handbuch zur Gesundheitsvorsorge von Medzino

Erektionsstörung Artikel

Bluthochdruck und Impotenz

Bluthochdruck ist eine Erkrankung, von welcher viele Menschen betroffen sind. Diese kann diverse Folgeerkrankungen mit sich bringen, wie zum Beispiel Impotenz. Erfahren Sie hier mehr.

Vorsicht vor Wechselwirkungen: Kann ich Viagra und Aspirin kombinieren?

Viagra gehört zu den verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Wie auch bei anderen Medikamenten müssen Sie auf Neben- und Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und Lebensmitteln achten. Wenn Sie mehrere Arzneimittel gleichzeitig oder k...

Viagra Preise - was kostet das Potenzmittel?

Hier finden Sie eine kurze Übersicht zu den Preisen von Viagra. Außerdem erklären wir Ihnen, warum Apotheken in Deutschland Viagra nicht günstiger anbieten können.

Der Preis von Viagra variiert in Deutschland abhängi...

Mikropenis

Für die meisten Männer ist die Penislänge ein viel diskutiertes Thema. Als Sinnbild für die männliche Potenz ist der Wunsch nach einem größeren Genital weit verbreitet. Diese subjektiven Unzufriedenheiten lassen si...

Vorsorgeuntersuchungen beim Mann

Dass Frauen regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen gehen sollten, ist allgemein bekannt. Viele Frauen machen auch von diesem Angebot Gebrauch und lassen sich periodisch untersuchen. Doch auch für den Mann ist es ratsam zur Vorsorgeunter...

Schlaffer Penis – wie wird die Erektion härter?

Viele Männer kennen es, kaum jemand spricht darüber: Wenn der Penis nicht steif wird, kann das die Beziehung schwerwiegend belasten. In den meisten Fällen besteht jedoch erst einmal kein Grund zur Sorge. Zumeist stecken wechselnde Lebe...

Trockener Orgasmus

Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie an den Orgasmus eines Mannes denken? Die meisten bringen den männlichen Orgasmus wahrscheinlich mit dem Samenerguss in Verbindung. In Ihrem Kopf ist der männliche Orgasmus bestimmt alles andere als tr...

Physische Ursachen einer Erektionsstörung

Lange wurde behauptet, dass Erektionsstörungen im Kopf entstehen, also mehrheitlich psychischer Natur sind. Dies entspricht jedoch nicht der Wahrheit. Studien haben gezeigt, dass lediglich zirka 30% aller Erektionsstörungen psychischer Natu...