Levitra Generika - gibt es sie bereits?

Levitra Generika - gibt es sie bereits?

Definition, Preise & Produkte

Das Potenzmittel Levitra von Bayer Healthcare verspricht hohe Verkaufszahlen, da es sich um einen qualitativ hochwertigen und beliebten PDE-5-Hemmer mit zuverlässiger Wirkung handelt. Seit 2013 gibt es Levitra in Deutschland auf dem Markt und seit 2018 dürfen Generikahersteller offiziell Levitra Generika vertreiben.

Erfahren Sie in diesem Artikel Wichtiges zum Thema Levitra Generika.


Was sind Levitra Generika?

Seit Ablauf des Patentschutzes der Firma Bayer Healthcare im November 2018 gibt es die Levitra Generika mit dem Wirkstoff Vardenafil auf dem Markt. Die Nachahmerprodukte von Levitra enthalten den gleichen Wirkstoff in denselben Dosierungen. Generika können sich von ihrem Original in den Hilfs- oder Begleitstoffen unterscheiden. Der größte Unterschied liegt jedoch im Preis, der bei Vardenafil Generika um über 60 % geringer ausfallen kann. Qualitativ stehen die Generika-Medikamente dem Original allerdings um nichts nach.

Bestellen Sie wirksame Medikamente zur Behandlung von Erektionsstörungen

Product Img
Cialis van 64,90 €
Product Img
Sildenafil van 13,99 €
Product Img
Viagra van 48,79 €
Alle Behandlungsmöglichkeiten ansehen

Wie unterscheiden sich Vardenafil Generika von ihrem Original?

Bei der Herstellung von Generika herrschen innerhalb der Europäischen Union strenge Richtlinien, was Qualität und Reinheit angeht. Bevor Vardenafil Generika in Deutschland zugelassen werden können, werden sie vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) genauestens geprüft. Die Sicherheit und Wirkweise der Levitra Generika müssen mit dem Original identisch sein. Änderungen dürfen nur in Hilfsstoffen, wie zum Beispiel Konservierungs-, Farb-, Geruchs-, Aroma- oder formgebende Stoffe, vorkommen, wobei die maximale Abweichung des Generikums nur bei 25 % liegen darf.

Bei zugelassenen Generika kann man davon ausgehen, dass die Wirkung und Qualität identisch sind. Die Verträglichkeit kann sich aufgrund der verwendeten Hilfsstoffe leicht unterscheiden, wobei das jedoch individuell verschieden ist.


Levitra Generika - Hersteller aus Deutschland

Aktuell werden in Deutschland mehrere Vardenafil Generika von den folgenden Generikaherstellern vertrieben, darunter:

  • Vardegin von der TAD Pharma GmbH
  • Vardenafil Zentiva von der Zentiva Pharma GmbH
  • Vardenafil-Neurax von der neuraxpharm Arzneimittel GmbH
  • Vardenaristo von der Aristo Pharma GmbH


Warum besteht ein Patentschutz auf Medikamente?

Bei der Entwicklung eines Medikaments fallen hohe Kosten an. Einerseits sind es die Entwicklungskosten und andererseits sind es die horrenden Ausgaben für Studien und Forschung. Der Patentschutz sichert dem Pharmaunternehmen den alleinigen Verkauf des Medikaments für die kommenden Jahre. Das Unternehmen soll in dieser Zeit die angefallenen Kosten wieder erwirtschaften. Außerdem gibt es strenge Auflagen an ein patentiertes Medikament. Die genaue Prüfung eines Medikaments vor der Markteinführung dient in erster Linie zum Schutz des Verbrauchers.

Ein passendes Generikum darf bereits vor Ablauf des Patents eines Originals erforscht und hergestellt werden. Verkauft werden darf es jedoch erst nach Ablauf des Patents. Aus diesem Grund kommen Generika in der Regel direkt nach Ablauf eines Patents auf den Markt.


Wie kommt es, dass Levitra Generika preiswerter sind als das Original?

Da das Original bereits bestens erforscht wurde, fallen die Kosten für die Entwicklung bei einem Generikum deutlich geringer aus. Die Wirkung von Vardenafil wurde bereits durch zahlreiche Studien, die von Bayer Healthcare durchgeführt wurden, untermauert. Daher ist es möglich, diese Nachahmer Medikamente um ein Vielfaches günstiger zu anzubieten.

Durch den Wegfall der Kosten für Forschung und Entwicklung können Generika-Medikamente um bis zu 68 % günstiger angeboten werden.

Das ist auch der Grund, warum eine Pharmafirma, die einst ein Original auf den Markt gebracht hat, nun auch ein Generikum anbietet. Dies ist zum Beispiel bei dem amerikanischen Pharmakonzern Pfizer der Fall. Vor nicht allzu langer Zeit brachte er Viagra Connect auf den Markt. Viagra Connect zählt zu den Viagra Generika und entspricht Original Viagra 50 mg. Dazu ist Viagra Connect in England und Polen frei verkäuflich, obwohl in allen anderen Ländern der EU die Rezeptpflicht besteht.

 

Kaufen Sie Medikamente zur Behandlung von Erektionsstörungen bei Medzino Deutschland

felix-star-rating

Füllen Sie unseren kurzen medizinischen Fragenbogen aus und wählen Sie Ihr bevorzugtes Medikament – ganz einfach in wenigen Klicks.

Erfahren, sicher und kompetent.