Nebenwirkungen von Lisinopril

Welche gibt es?

Lisinopril wird verwendet, um Herzinsuffizienz und Hypertonie zu behandeln und kann Patienten helfen, die an einem Herzstillstand gelitten haben. Es tut dies, indem es die Muskeln der Blutgefäße entspannt. Das ermöglicht dem Blut, freier zu fließen.

Viele der Herzprobleme, die es behandelt, werden durch verstopfte oder teils verstopfte Arterien verursacht. Diese Blockaden werden durch allerhand verschiedene Faktoren verursacht und erschweren es dem Blut, so zu fließen wie es sollte. Indem die Blutgefäße entspannt und etwas erweitert werden, kann das Blut freier fließen. Gleichzeitig kann dies aber auch Probleme verursachen. Es gibt ein paar Nebenwirkungen, die auftreten könnten, während Sie dieses Medikament einnehmen.

Bestellen Sie wirksame Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck

Product Img
Amlodipin van 13,99 €
Product Img
Atenolol van 14,49 €
Product Img
Carvedilol van 16,90 €
Product Img
Telmisartan van 34,90 €
Alle Behandlungsmöglichkeiten ansehen

Häufige Nebenwirkungen

Bei den meisten Menschen kommt es nur zu den milderen, häufiger auftretenden Nebenwirkungen. Die Mehrheit dieser werden nicht schlimm sein und nicht sehr lange anhalten. Sie können sie unter Umständen mit üblichen Medikamenten, die Sie für alltägliche Leiden kaufen würden, wie beispielsweise Schmerztabletten, behandeln.

Wenn Lisinopril anfängt zu wirken, könnten Sie einen Juckreiz oder Übelkeit verspüren. Es könnte zudem zu Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Durchfall, Erbrechen und weiteren Symptomen einer Magenverstimmung kommen. Manche Menschen, die dieses Medikament nehmen, leiden an Depressionen, da es zu möglichen hormonellen Veränderungen kommen könnte.

Wenn eines dieser Symptome nicht effektiv mit Medikamenten behandelt werden kann, sollten Sie es Ihren Arzt wissen lassen. Es ist möglich, dass Sie eine Alternative für Lisinopril finden oder einfach die Dosierung reduzieren müssen. Lisinopril ist in Form von Tabletten mit 2,5 mg und 5 mg erhältlich.
 

Allergische Reaktion

Einige Menschen sind auf dieses Medikament allergisch, wie es auch bei anderen Medikamenten möglich sein kann. Wenn dies der Fall ist, kann es zu Nesselsucht oder Hautausschlägen kommen. Es könnte Ihnen schwerfallen zu atmen, oder Ihre Zunge könnte anschwellen. Ihre Gliedmaßen könnten ebenfalls als Reaktion auf die Allergie anschwellen. Eine allergische Reaktion kann in manchen Fällen tödlich sein, nämlich dann, wenn Ihre Fähigkeit zu atmen ernsthaft beeinträchtigt ist. Wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion feststellen, hören Sie mit der Einnahme des Medikaments auf und suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf.
 

Schwere Nebenwirkungen

Wenn Sie dieses Medikament einnehmen, gibt es ein geringes Potential für schwerwiegende Nebenwirkungen. Wenn Sie Symptome wie Schmerzen in der Brust, Gewichtszunahme, unregelmäßiger Herzschlag, Herzrasen, Probleme zu urinieren, Grippe ähnliche Symptome und Psoriasis feststellen, ist es ratsam, sofort medizinische Hilfe aufzusuchen.

Manchmal werden die auftretenden Nebenwirkungen durch Wechselwirkungen zwischen diesem Medikament und etwas Anderem verursacht. Wenn Sie eine bestehende Krankheit haben oder noch weitere Medikamente einnehmen, sollten Sie dies Ihren Arzt wissen lassen, bevor Sie Lisinopril nehmen. Der Arzt braucht diese Informationen, um festzustellen, ob dieses Medikament für Sie sicher ist.

Kaufen Sie Bluthochdruck-Medikamente bei Medzino Deutschland

felix-star-rating

Füllen Sie unseren kurzen medizinischen Fragenbogen aus und wählen Sie Ihr bevorzugtes Medikament – ganz einfach in wenigen Klicks.

Erfahren, sicher und kompetent.