Nebenwirkungen von Simvastatin

Nebenwirkungen von Simvastatin

Cholesterinsenker: Welche gibt es?

Bei Statinen handelt es sich um eine Familie von Medikamenten, die dabei helfen, die Cholesterinwerte in den Griff zu bekommen, was dazu führt, dass gutes Cholesterin zu- und schlechtes Cholesterin abnimmt. Simvastatin gehört zu diesen Medikamenten und seine Wirkung hilft dabei, Herzerkrankungen, Diabetes und weiteren Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Es kann zudem dafür verwendet werden, das Risiko zu senken, nach einem Herzinfarkt weitere Herzerkrankungen zu bekommen.
 

Geringfügige Nebenwirkungen

Einige Nebenwirkungen Simvastatins bedürfen nicht unbedingt einer medizinischen Hilfe. Die Nebenwirkungen, die wir in diesem Abschnitt vorstellen, sind recht geringfügig und könnten nach kurzer Zeit von alleine weggehen. Sie sollten Ihrem Arzt dennoch jegliche Nebenwirkungen mitteilen, zu denen es bei Ihnen kommt, ganz gleich, ob diese nur leicht sind oder nicht. Wenn Ihre geringfügigen Nebenwirkungen anhalten oder schlimmer werden, sollten Sie ärztliche Hilfe aufsuchen. 
 

Dazu gehören:

  • Sodbrennen 

  • Blähungen 

  • Verstopfung 

  • Hautausschläge 

  • Schmerzempfindlichkeit um die Augen und den Wangenknochen herum 

  • Fehlende Kraft 

  • Benommenheit 

  • Das Gefühl, dass sich alles bewegt 
     

Auch wenn die Nebenwirkungen Ihnen keine großen Probleme bereiten und Sie keiner Medikamente bedürfen, um diese zu lindern, sollten Sie mit Ihrem Arzt reden, wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben. Es ist möglich, dass Ihr Arzt ein Medikament finden kann, das weniger oder weniger schlimme Nebenwirkungen hat.
 

Erhebliche Nebenwirkungen  

Einige Nebenwirkungen bedürfen medizinischer Hilfe. Auch wenn Sie Ihnen als nicht schlimm vorkommen, können die folgenden Nebenwirkungen auf eine ernsthafte Reaktion auf das Medikament und den Beginn schwerwiegenderer Probleme hinweisen. Wenn Sie feststellen, dass es zu diesen Nebenwirkungen kommt, müssen Sie sofort ärztliche Hilfe aufsuchen. 
 

Dazu gehören: 

  • Unregelmäßiger Herzschlag 

  • Schwindel 

  • Ohnmacht 
     

Sie haben vielleicht erkannt, dass einige dieser Nebenwirkungen den oben genannten sehr ähnlich sind. Dennoch gibt es zwischen ihnen einen wichtigen Unterschied. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Nebenwirkungen Sie erleben, wie Schwindel oder das Gefühl, dass sich alles bewegt, ist es am besten, sicherzugehen und anzunehmen, dass es sich hierbei um schwerwiegende Nebenwirkungen handelt. Suchen Sie deshalb sofort ärztliche Hilfe auf.
 

Ernsthafte Nebenwirkungen  

Es gibt noch weitere ernsthafte Nebenwirkungen, die bei diesem Medikament auftreten können. Sie kommen zwar seltener vor, sind jedoch für Sie nicht weniger gefährlich. 
 

Hierzu gehören:

  • Schmerzen in der Blase 

  • Verschwommene Sicht 

  • Husten 

  • Verfärbter Urin 

  • Errötete Haut 

  • Fieber 

  • Mehr Hunger oder Durst 

  • Schmerzen in der Seite oder dem Rücken 

  • Übelkeit 

  • Schwellungen 

  • Schwitzen 
     

Hierbei handelt es sich lediglich um einen Teil der möglichen Nebenwirkungen, da sich verändernde Cholesterinwerte in Ihrem Körper auf alle Bereiche Ihres Körpers auswirken können. Wenn es bei Ihnen zu Nebenwirkungen kommt, die hier nicht aufgeführt sind, sollten Sie diese als schwerwiegend ansehen und Ihren Arzt sofort darüber informieren. Wenn Ihr Arzt nicht zu erreichen ist, sollten Sie sofort eine Notaufnahme aufsuchen. 

Beachten Sie, dass eine zu große Menge dieses Medikaments oder auch die Mischung des Medikaments mit anderen Medikamenten oder auch Alkohol zu Komplikationen und schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt wissen lassen, welche Medikamente Sie nehmen und an welchen Krankheiten Sie leiden, damit er sichergehen kann, dass Simvastatin das richtige Medikament für Sie ist.