Welche Dosierung sollte ich von Cialis nehmen?

Welche Dosierung sollte ich von Cialis nehmen?

Einnahmeempfehlung vom Medikament gegen Erektile Dysfunktion

Tadalafil (Cialis) ist ein Medikament, das zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (Erektionsstörung) verwendet wird. Es wird als PDE5-Inhibitor klassifiziert, weshalb es die Blutgefäße entspannt, um den Blutfluss zu erhöhen. Da eine gute Blutzirkulation benötigt wird, um eine Erektion zu bekommen, ermöglicht Cialis an Erektionsstörungen Betroffenen, eine Erektion zu erlangen und diese für die sexuelle Penetration aufrechtzuerhalten.

Es gibt zwei Arten von Cialis: Cialis 5 mg und Cialis. Cialis 5 mg enthält die Dosierung 5 mg und wird jeden Tag eingenommen werden. Das ermöglicht Ihnen, eine spontane Erektion zu bekommen, wenn diese erwünscht ist. Alternativ können Sie Cialis nehmen, was in den Dosierungen 10 mg und 20 mg verfügbar ist. Dies ist für Männer geeignet, die weniger regelmäßig Sex haben oder nur gelegentlich an einer erektilen Dysfunktion leiden. Erstanwendern wird empfohlen, Cialis 10 mg oder Cialis 5 mg zu nehmen. Sollte diese Dosierung bei Ihnen keine Wirkung zeigen, dann können Sie sie auf 20 mg erhöhen. Wenn die gewünschte Wirkung noch immer ausbleibt, nachdem Sie die Dosierung geändert haben, können Sie ein anderes Medikament gegen Erektionsstörungen ausprobieren, wie zum Beispiel Viagra, Levitra oder Spedra. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Marke Sie nehmen sollen, dann können Sie ein ED-Testpaket ausprobieren.