Champix per Online-Rezept kaufen - Medzino

Champix

Mit dem Rauchen aufzuhören kann für viele Menschen eine Herausforderung darstellen. Champix ist ein Präparat, welches Raucher dabei unterstützt, diese Herausforderung zu meistern. Es unterstützt den Raucher oder die Raucherin bei der Entwöhnung und lindert gleichzeitig die Entzugserscheinungen. Champix wirkt, indem es die Rezeptoren besetzt, welche üblicherweise durch Nikotin den Botenstoff Dopamin freisetzen. Dadurch wird die Genusswirkung des Rauchens... Mehr anzeigen
Beginnen Sie Ihre 2-minütige Beratung

Unsere Preise

Menge 0,5 mg1 mg
28 Tabletten
-
59,50 €
56 Tabletten110,00 €119,00 €
Preise ohne Rezeptgebühr. Finden Sie mehr heraus

Sicher und diskret

  • Regulierte und zugelassene Behandlungen
  • Erfahrene deutsche Ärzte
  • Vollständig registrierte Apotheke
  • 100% diskret und vertraulich

Über

Champix

Falls Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, dabei jedoch Schwierigkeiten haben, kann Ihnen Champix helfen. Anders als andere Medikamente in diesem Bereich enthält Champix kein Nikotin. Dies soll die Nikotinsucht grundlegend bekämpfen.

Der Wirkstoff in Champix sorgt dafür, dass das Nikotin im Körper seine anregende Wirkung nicht entfalten kann. Dies wird dadurch erreicht, dass der Botenstoff Dopamin nicht freigesetzt wird, welcher generell für das mit dem Rauchen assoziierte Wohlgefühl sorgt. Somit soll das Verlangen verschwinden, rauchen zu wollen.

Champix ist rezeptpflichtig. Sollten Sie ein Rezept wünschen, können Sie dafür unseren Online-Fragebogen ausfüllen.

Wirkstoff

Der in Champix enthaltene aktive Wirkstoff ist Vareniclin. Dabei sind in einer Packung Tabletten à 1 mg Vareniclin sowie Tabletten à 0,5 mg Vareniclin enthalten. Was dies für die Einnahme bedeutet entnehmen Sie der Rubrik “Dosierung”.

Neben den aktiven Wirkstoffen sind weitere Inhaltsstoffe enthalten. Diese sind mikrokristalline Cellulose, Calciumhydrogenphosphat, Croscarmellose natrium, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Hypromellose, Titandioxid, Macrogol 400, Triacetin, Indigodisulfonsäure sowie Aluminiumsalz.

Dosierung

Die Dosierung verändert sich über die Dauer der Anwendung, welche jeweils zwölf Wochen dauert.

Beginnen Sie die Einnahme (Tag 1 bis 3) mit den weißen Tabletten, welche 0,5 mg des aktiven Wirkstoffes enthalten. Nehmen Sie in diesen Tagen jeweils eine Tablette zu sich.

Erhöhen Sie anschließend die Dosis: An den Tagen 4 bis 7 nehmen Sie zweimal täglich, jeweils morgens und abends, eine weiße Tablette zu sich.

Sind Sie bei Tag 8 angelangt, nehmen Sie bis zum Ende der Therapie jeweils zweimal täglich die hellblauen Tabletten zu sich, welche 1 mg des Inhaltsstoffes enthalten.

Falls Sie bei der Einnahme unsicher sind, wenden Sie sich vorher an Ihren Arzt.

Nebenwirkungen

Kein Medikament ist frei von Nebenwirkungen, so auch Champix nicht. Zudem kann es bei der Anwendung auch zu Entzugserscheinungen kommen.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Schlafstörungen inklusive seltsamer Träume sowie Übelkeit.

Gelegentlich treten Schläfrigkeit, Schwindel, Magen-Darm-Beschwerden, Blähungen, Verstopfungen, ein gesteigerter Appetit, Geschmacksveränderungen sowie Mundtrockenheit auf.

Seltener kann es zu einem Kältegefühl, Depressionen, Panikattacken, Augenbeschwerden, Koordinationsstörungen, Hautausschlägen, Akne, Schwitzen, Herzklopfen, Muskelkrämpfen, Husten, Fieber oder allgemeiner Schwäche kommen.

Für eine vollständige Auflistung der Nebenwirkungen konsultieren Sie die Packungsbeilage.

Fragen & Antworten

Wer sollte Champix nicht einnehmen?

Nehmen Sie Champix niemals ein, sofern Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren.

Besprechen Sie die Einnahme vorher mit einem Arzt, sollten Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion, psychischen Erkrankungen oder Epilepsie leiden. Champix kann bestehende psychische Erkrankungen verstärken.

Champix ist nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet.

Kann ich Champix während der Schwangerschaft einnehmen?

Nein. Champix kann weder während der Schwangerschaft noch während der Stillzeit angewendet werden.

Muss ich für die Wirksamkeit mit dem Rauchen sofort aufhören?

Nicht unbedingt. Sie können während der Behandlung weiter rauchen, falls dies die Entwöhnung erleichtert. Beachten Sie allerdings, dass der Wirkstoff die Genusswirkung des Medikaments reduziert und Sie möglicherweise während der Behandlung schon gar kein Verlangen haben, rauchen zu wollen.

Kann ich Champix mit anderen Medikamenten kombinieren?

Die Einnahme verschiedener Medikamente kann stets zu Wechselwirkungen führen. Informieren Sie Ihren Arzt stets über alle Medikamente, die Sie einnehmen müssen. Bei Champix gilt dies insbesondere für Insulin, Warfarin und Theophyllin, da bei diesen Medikamenten unter Umständen die Dosierung angepasst werden muss.

Was geschieht, sollte ich die Einnahme einmal vergessen?

Falls Sie die Einnahme einmal vergessen, können Sie die vergessene Tablette nachholen oder auch auslassen und direkt mit der Einnahme der nächsten geplanten Tablette fortfahren, sollten Sie das Vergessen erst kurz vor der nächsten Einnahme bemerken.

Kann ich während der Therapie Autofahren?

Das Medikament an und für sich beeinträchtigt Ihre Fahrtüchtigkeit nicht. Jedoch sind Müdigkeit und Koordinationsschwierigkeiten als Nebenwirkungen möglich. Vermeiden Sie in diesem Fall die Teilnahme am Straßenverkehr.

Beginnen Sie jetzt Ihre Beratung

Wir sind eine vollständig regulierte Apotheke mit qualifizierten Ärzten und zufriedenen Kunden

rates

Perfekt!

Dies war die erste Bestellung und es ist perfekt gelaufen. Habe alle notwendigen Informationen erhalten und die Bestellung ist bereits am nächsten Tag eingetroffen.

Anji

Was ist Ihr Geschlecht?

  • Männlich
  • Weiblich
Weiter
rates

Top Preis-Leistung

Gute Informationen zu den Produkten. unkomplizierte Bestellung und sehr schneller Versand.

Carolyn D