Omeprazol per Online-Rezept kaufen - Medzino

Omeprazol

Omeprazol ist ein Medikament, welches gerne und seit vielen Jahren gegen Sodbrennen eingesetzt wird. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Protonenpumpenhemmer. Diese Art von Medikamenten hemmt die übermäßige Bildung von Magensäure und wirkt so Beschwerden wie Sodbrennen oder saurem Aufstoßen entgegen. Außerdem verhindert sie, dass Magensäure in die Speiseröhre gelangen kann.

Beginnen Sie Ihre 2-minütige Beratung

Unsere Preise

Menge Strength Preis
30 Kapseln MSR10 mg13,95 €
90 Kapseln MSR20 mg19,90 €
Preise ohne Rezeptgebühr. Finden Sie mehr heraus

Sicher und diskret

  • Regulierte und zugelassene Behandlungen
  • Erfahrene deutsche Ärzte
  • Vollständig registrierte Apotheke
  • 100% diskret und vertraulich

Über

Omeprazol

Omeprazol ist ein Medikament zur Behandlung von Sodbrennen und saurem Aufstoßen. Es handelt sich dabei um einen Protonenpumpenhemmer, welcher seit Jahren gerne eingesetzt wird.

Der Wirkstoff verhindert die Verbreitung und Ausschüttung der Magensäure aus der Magenschleimhaut. Außerdem wird die Bildung der Magensäure im Allgemeinen reduziert. In der Regel bemerken Patienten die Magensäure erst, falls diese in übermäßiger Quantität vorliegt und in die Speiseröhre gelangt. Wenn Magensäure in die Speiseröhre gelangt, kann dies zu Schmerzen und saurem Aufstoßen führen. Durch die Einnahme von Omeprazol soll dieser Prozess verhindert werden.

Beachten Sie, dass Magenbeschwerden, sofern sie unkompliziert sind, auch ohne Medikamente behandelt werden können. Insbesondere die Reduktion des Konsums von Koffein, Alkohol und Nikotin, sowie eine Stressreduktion kann zu einer Verbesserung der Situation führen. Falls die Beschwerden jedoch langanhaltend und mit solchen Maßnahmen nicht zu bekämpfen sind, kann der Einsatz von Omeprazol Sinn ergeben.

Wirkstoff

Der aktive Wirkstoff in diesem Medikament ist Omeprazol. Dabei ist Omeprazol zu jeweils 10 oder 20 mg Omeprazol bei Medzino erhältlich.

Nebst dem aktiven Wirkstoff enthält Omeprazol noch weitere Inhaltsstoffe. Im Kapselinhalt finden sich Zucker-Sta?rke-Pellets, Poly(O-carboxylmethyl)sta?rke, Natriumsalz, Natriumdodecylsulfat, Povidon (K30), Hypromellosephthalat, Sucrose, Hypromellose, Mannitol (Ph. Eur) Glyceroldiacetatmonoalkanoat sowie Talkum. Die Kapselhülle besteht aus Gelatine, Titandioxid (E 171) Eisen(III)oxid (E 172) Chinolingelb (E 104) und Indigocarmin (E 132).

Dosierung

Die individuelle Dosierung von Omeprazol ist stets mit einem Arzt zu besprechen. Im Normalfall wird jeweils eine Tablette pro Tag eingenommen, entweder à 10 oder 20 mg. Nehmen Sie Omeprazol mit ausreichend Flüssigkeit zu sich. Falls möglich, sollten Sie das Medikament zu einem festen Zeitpunkt einnehmen, idealerweise morgens etwa eine halbe Stunde vor dem Essen.

Es ist zentral, dass Sie die Kapsel unzerkaut als Ganzes einnehmen. Halbieren Sie die Kapsel nicht. Omeprazol kann entweder akut gegen Beschwerden eingesetzt werden, oder unter ärztlicher Aufsicht auch langfristig eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Kein Medikament ist frei von Nebenwirkungen, so auch Omeprazol. Es ist in der Regel allerdings sehr gut verträglich. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit oder gutartige Magenpolypen.

Gelegentlich können Schlafstörungen, Schwindel, Hautausschläge, Unwohlsein und Schwellungen der Extremitäten auftreten.

Selten kommt es zu einer Verminderung weißer Blutkörperchen, allergischen Reaktionen, Verwirrtheit, Sehstörungen, Entzündungen im Mundinnenraum, Gelenkschmerzen, Haarausfall, Nierenprobleme, Schwitzen sowie Geschmacksveränderungen.

Für eine vollständige Liste von Nebenwirkungen konsultieren Sie die Packungsbeilage.

Fragen & Antworten

Wer sollte Omeprazol nicht einnehmen?

Unter gewissen Umständen darf Omeprazol nicht eingesetzt werden. Nehmen Sie Omeprazol niemals ein, sofern Sie an einer Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe leiden. Außerdem sollten Sie auf Omeprazol verzichten, falls Sie gewisse Medikamente gegen HIV einnehmen, wie etwa Nelfinavir. Falls Sie an einer eingeschränkten Nieren- oder Leberfunktion leiden, besprechen Sie eine Einnahme vorgängig mit einem Arzt und informieren Sie sich über Alternativen.

Kann ich Omeprazol auch während der Schwangerschaft einnehmen?

Ob Sie Omeprazol während der Schwangerschaft oder Stillzeit einnehmen können, hängt von diversen Faktoren ab. Besprechen Sie daher diese Möglichkeit vorgängig stets mit einem Arzt.

Kann ich Omeprazol mit anderen Medikamenten kombinieren?

Die Kombination verschiedener Medikamente kann zu unerwünschten Interaktionen und Nebenwirkungen führen. Omeprazol wird über die Leber abgebaut. Falls Sie andere Medikamente einnehmen, die ebenfalls über dieses Organ abgebaut werden, kann es dazu kommen, dass Wirksamkeit beider Medikamente reduziert wird. Es kann auch mit anderen Medikamenten zu Wechselwirkungen kommen, sogar wenn diese Einnahme schon einige Zeit zurückliegt. Besprechen Sie mögliche Wechselwirkungen stets mit einem Arzt.

Kann ich während der Therapie Alkohol konsumieren?

Alkoholkonsum kann Ihren Magen zusätzlich reizen. Falls Sie Omeprazol anwenden, ist daher von Alkohol abzuraten. Zusätzlich kann Omeprazol Ihre Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen. In Kombination mit Alkohol verschnellert sich dieser Prozess.

Kann Omeprazol meine Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen?

Auch bei korrekter Anwendung kann Ihre Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt sein. Seien Sie daher vorsichtig, sofern Sie schwere Maschinen bedienen müssen oder am Straßenverkehr teilnehmen.

 

Beginnen Sie jetzt Ihre Beratung

Wir sind eine vollständig regulierte Apotheke mit qualifizierten Ärzten und zufriedenen Kunden

rates

Perfekt!

Dies war die erste Bestellung und es ist perfekt gelaufen. Habe alle notwendigen Informationen erhalten und die Bestellung ist bereits am nächsten Tag eingetroffen.

Anji

Was ist Ihr Geschlecht?

  • Männlich
  • Weiblich
Weiter
rates

Top Preis-Leistung

Gute Informationen zu den Produkten. unkomplizierte Bestellung und sehr schneller Versand.

Carolyn D